+49(0)1776057849 | info@hilker-consulting.deLogin
HomeAllgemeinLinkedIn Marketing 2023: Neueste Trends und erfolgreiche Strategien

LinkedIn Marketing 2023: Neueste Trends und erfolgreiche Strategien

LinkedIn ist das führende Business-Netzwerk der Welt. Es hat aktuell etwa 900 Millionen Mitglieder in mehr als 200 Ländern. In der DACH-Region sind es circa 20 Mio. LinkedIn Mitglieder.

Hier treffen sich Entscheider, Experten, Fach- und Führungskräfte vernetzen sich und tauschen sich aus. LinkedIn bietet Unternehmen viele Möglichkeit, sich als Marke zu präsentieren, um Fachkräfte zu finden, Kunden zu gewinnen und das eigene Netzwerk zu erweitern.

Die Plattform entwickelt sich ständig weiter und im Jahr 2023 werden einige neue Trends erwartet, die Unternehmen bei ihrer Marketingstrategie berücksichtigen sollten. LinkedIn wird als Business-Networking- und Marketing-Tool weiter an Beliebtheit gewinnen. Erfahre mehr dazu im Beitrag.

Video: LinkedIn Marketing Trends 2023

LinkedIn arbeitet ständig an der Verbesserung seiner Funktionen, damit Unternehmen mehr Ergebnisse erzielen können. LinkedIn bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Marke zu präsentieren, ihre Reichweite zu erhöhen und Talente zu finden. LinkedIn entwickelt sich ständig weiter und im Jahr 2023 werden einige neue Trends erwartet, die Unternehmen bei ihrer Marketingstrategie berücksichtigen sollten.

 

1 Mehr Fokus auf Personal Branding und Experten-/ Leadership-Positionierung

Personal Branding wird immer wichtiger, und LinkedIn ist die perfekte Plattform für Personenmarken. Wir gehen davon aus, dass in den kommenden Jahren immer mehr Menschen LinkedIn nutzen werden, um ihre Geschichten zu teilen und sich mit anderen zu vernetzen, die ähnliche Interessen und Werte haben.

Thought Leadership ist die Fähigkeit, das Wissen, die Erfahrung und die Expertise eines Unternehmens oder einer Einzelperson in einer bestimmten Branche oder einem bestimmten Bereich zu präsentieren. Im Jahr 2023 wird es noch wichtiger sein, Thought Leadership zu demonstrieren, um das Vertrauen der Zielgruppe zu gewinnen. Unternehmen sollten sich auf die Erstellung von Inhalten konzentrieren, die Einblicke in ihre Branchen oder Bereiche geben, um sich als Vordenker auf ihrem Gebiet zu positionieren.

Erfahre mehr dazu. Hol dir den kostenfreien Leadership Report 2023.

Header Leadership Report

2 Content Marketing wird noch wichtiger mit visuellen Inhalten

Content Marketing ist ein wichtiger Bestandteil der LinkedIn-Strategie und wird auch in Zukunft relevant sein. Im Jahr 2023 wird es jedoch noch wichtiger sein, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen, der die Zielgruppe anspricht. Unternehmen sollten sich auf die Erstellung von visuellen Inhalten wie Videos, Infografiken und Fotos konzentrieren, um die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe zu gewinnen. Auch Storytelling, das emotionale Geschichten erzählt, wird immer wichtiger.

Visuelle Inhalte, wie z. B. Bilder und Infografiken, sind wirksame Mittel, um Aufmerksamkeit zu erregen und Informationen schnell und einfach zu vermitteln. Wir gehen davon aus, dass die Verwendung visueller Inhalte auf LinkedIn in den kommenden Jahren zunehmen wird, da Unternehmen nach neuen Möglichkeiten suchen, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Hol dir dazu das Content-Marketing-Whitepaper.

3 Video- und Audio-Nutzung steigt

Videoinhalte sind eine wunderbare Möglichkeit, mit LinkedIn-Nutzern in Kontakt zu treten und sie werden zukünftig noch beliebter. Mit Videos kannst du zeigen, worum es in deinem Unternehmen geht und welchen Nutzen dein Angebot stiftet. Darüber hinaus ist ein Video eine großartige Möglichkeit, Emotionen zu wecken und Beziehungen zu potenziellen Kunden und Klienten aufzubauen.

Live-Videos und Audio-Events sind zudem großartige Möglichkeiten, mit den Netzwerk-Mitgliedern in Echtzeit in Kontakt zu treten und Beziehungen zu potenziellen Kunden aufzubauen. Wir gehen davon aus, dass die Nutzung von Live-Videos auf LinkedIn in den kommenden Jahren zunehmen wird, da Unternehmen immer nach neuen Wegen suchen, um mit ihren Zielgruppen in Kontakt zu treten.

4 Markenbotschafter und Corporate Influencer werden noch wichtiger

Markenbotschafter sind Mitarbeiter, Kunden oder Influencer, die eine Marke unterstützen und repräsentieren. 2023 wird die Bedeutung von Markenbotschaftern noch weiter zunehmen, da sie dabei helfen, die Glaubwürdigkeit und Reputation eines Unternehmens zu stärken. Unternehmen sollten deshalb ihre Mitarbeiter ermutigen, Botschafter ihrer Marke zu sein und die Vorteile ihrer Produkte auf LinkedIn zu teilen.

Influencer-Marketing ist bereits seit einigen Jahren auf LinkedIn beliebt und wird auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Unternehmen sollten vermehrt mit Influencern zusammenarbeiten, um ihre Marke und ihre Produkte zu bewerben. Es wird erwartet, dass die Zusammenarbeit mit Influencern in Zukunft noch stärker auf die B2B-Branche ausgerichtet sein wird. Unternehmen sollten darauf achten, dass sie mit Influencern mit ähnlichen Werten zusammenarbeiten, die ihre Zielgruppe ansprechen und glaubwürdig sind.

Erfahre mehr über erfolgreiche LinkedIn Marketing Strategien im Whitepaper.

LinkedIn Marketing Whitepaper-1

5 Employer Branding wird immer wichtiger für Recruiting

Employer Branding fördert die Arbeitgeber-Marke und erleichtert die Mitarbeiter-Gewinnung. 2023 wird Employer Branding noch wichtiger werden, da Unternehmen um Talente konkurrieren und sich von anderen Arbeitgebern abheben müssen. Unternehmen sollten auf LinkedIn eine authentische und attraktive Darstellung ihres Arbeitsplatzes bieten und zeigen, warum es sich lohnt, für ihr Unternehmen zu arbeiten.

Das Recruiting von Talenten über Social Media hat in den letzten Jahren stark zugenommen und wird auch in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen. 2023 wird Recruiting noch stärker auf Social Media, insbesondere auf LinkedIn, ausgerichtet sein. Unternehmen sollten daher ihre Recruiting-Strategie auf LinkedIn ausrichten, um Talente anzuziehen und zu gewinnen.

Zusammenfassung und Handlungsempfehlungen

Im Jahr 2023 werden Content Marketing, Thought Leadership, Markenbotschafter, Employer Branding, Recruiting und Social Selling die wichtigsten Trends im LinkedIn-Marketing sein. Unternehmen sollten qualitativ hochwertigen und relevanten Inhalte erstellen, um die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe zu gewinnen und sich als Experten auf ihrem Gebiet zu positionieren. Sie sollten auch ihre Mitarbeiter ermutigen, Botschafter ihrer Marke zu sein und eine authentische und attraktive Darstellung ihres Arbeitsplatzes bieten, um Talente zu gewinnen.

Außerdem sollten Unternehmen Social Selling nutzen, um B2B-Kunden zu gewinnen und ihre Produkte zu verkaufen. Um erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen die Bedürfnisse und Interessen ihrer Zielgruppe berücksichtigen und ihre LinkedIn Strategie kontinuierlich anpassen. Durch die Berücksichtigung dieser Trends können Unternehmen ihre Reichweite auf LinkedIn effektiv erweitern und somit ihren Erfolg steigern.

Lerne in der Masterclass LinkedIn Marketing und Social Selling meine bewährte Erfolgsstrategie zur B2B-Akquise. Setz dich auf die Warteliste, damit du den Start der Masterclass nicht verpasst.

Linkedin Marketing Social Selling Masterclass

 

Chatbot visueller machen Timon ​ Claudia Hilker Consulting ​